NEOS:

NEOS Oberhofer fordert von LH-Stv. Geisler Runden Tisch in Sachen Schwimmsport

16. April 2021

„Es liegen viele Projekte und hervorragende Lösungsvorschläge am Tisch. Politiker_innen quer durch alle Fraktionen schieben sich aber gegenseitig den Schwarzen Peter zu. Hier wird nicht mehr im Sinne der Bevölkerung agiert“, will NEOS-Klubobmann Dominik Oberhofer nun einen konstruktiven Weg aus der Problematik aufzeigen. Der pinke Klubchef fordert deshalb einen Runden Tisch mit Sportlandesrat Josef Geisler, den Bürgermeister_innen von Innsbruck, Wörgl und Langkampfen, sowie mit den relevanten Systempartnern aus dem Schwimmsport.

Es gelte unmittelbar zwei Probleme zu lösen:

  1. Wie geht es mit dem Wave weiter und wo lernen die Kinder im Tiroler Unterland schwimmen?
  2. Wo bauen wir das 50 Meter Becken?

 „Uns NEOS ist es wichtig, dass die parteipolitische Inszenierung ein Ende hat und die Energie endlich in Lösungen gesteckt wird“, nimmt Dominik Oberhofer den Sportlandesrat in die Pflicht. (ER)