NEOS Wirkt:

Öffi-Schnuppertickets in Innsbruck

22. Juni 2022

Vor einem Jahr stellten die NEOS Innsbruck den Antrag für Schnuppertickets der IVB, bestenfalls auch des VVT, um in Innsbruck für mehr Menschen den Umstieg auf öffentliche Verkehrsmittel zu attraktivieren und zu erleichtern. „Das Ziel dieser Schnuppertickets ist, dass der Zeitraum lange genug ist, um die Vorteile der Öffis zu testen und anschließend ein Zeitticket zu erwerben, das den bereits bezahlten Preis berücksichtigt. Das bloße Gratis-Fahren an bestimmten Tagen, wie beispielsweise an Samstagen, führt normalerweise nicht zu einer langfristigen Verhaltensänderung, sondern lediglich zu einer temporären Nutzung an diesen Tagen,“ erklärt NEOS-Gemeinderätin Dagmar Klingler-Newesely.

Diese Idee wurde nun in den Umsetzungsmaßnahmen zum Sondertopf „lnnsbrucker Teuerungsausgleich" aufgenommen und wird umgesetzt. „Dass die Stadt Innsbruck diese Idee nun zudem auch finanziell unterstützt, damit das Schnupperticket vergünstigt erworben werden kann, ist sehr gut und wird eine Erleichterung für Innsbruckerinnen und Innsbrucker sein,“ zeigt sich die pinke Gemeinderätin über die Ausführung erfreut.

Schnupper-Monatstickets können zum vergünstigten Tarif von 35,00€ erworben werden und gelten als Gutschrift, damit dieser Betrag bei einem folgenden Jahresticket  bei IVB oder VVT abgezogen wird, wenn dieses erworben wird.