Zum Inhalt springen

NEOS Tirol zu intransparenten Gehalterhöhungen bei TSD

„Wir werden im U-Ausschuss bis ins kleinste Detail hinterfragen, wie es dazu kam und wer davon wusste“, so NEOS Klubobmann Dominik Oberhofer in Hinblick auf das von der Tiroler Tageszeitung veröffentlichte Jahresgehalt von Ex-TSD-Geschäftsführer Harald Bachmeier.

„Dass einem Geschäftsführer innerhalb kürzester Zeit gleich mehrfach das Gehalt erhöht wurde, ist sehr fragwürdig. Der wirkliche Skandal ist aber, dass die grüne Landesrätin scheinbar im Alleingang entschieden hat, mitten in der finanzielle Krise des Unternehmens zusätzlich zur Vertragsverlängerung von Bachmeier noch mal eine Gehaltserhöhung oben drauf zu packen“, meint Oberhofer.

„Im U-Ausschuss zu klären wird sein, wie solche Entscheidungen zustande gekommen sind und wer diese abnickte“, meint der pinke Klubobmann. „Wie kann es sein, dass die grüne Landesrätin Baur solche Dinge allein entschieden hat? Warum ist der Aufsichtsrat nicht eingeschritten? Dieser muss doch zumindest davon gewusst haben“, wundert sich Oberhofer über die Vorgänge in der Flüchtlingsgesellschaft. Man werde die politischen Entscheidungsprozesse im Zuge des Untersuchungsausschusses genau rekonstruieren und die Verantwortlichen benennen. „Das sind wir dem Steuerzahler schuldig,“ so Oberhofer 

Vielleicht interessieren dich auch diese Artikel

TIROL 6J7A2657-1837x1033
22.07.2024NEOS Team1 Minute

Reformen im Schulbereich, die mehr Lehrlinge hervorbringen, sind längst überfällig

„Da unser Antrag zu einer Reform der PTS vor einem Jahr abgelehnt wurde, hoffen wir, dass nun die Landesregierung auf die Wirtschaftskammer hört. Wir möchten allerdings unsere Forderungen im Detail umgesetzt wissen, da sie nachhaltig sind und einem europäischen Stand entsprechen! Sogenannte Kompetenzzentren zu errichten, wie von der Wirtschaftskammer gefordert, ist nur ein halber Schritt in die richtige Richtung“, ist NEOS LA Birgit Obermüller überzeugt.

Mehr dazu
ObermuellerBirgit07 www-2000x1124
22.07.2024NEOS Team1 Minute

NEOS kritisieren nachträgliche Bilanzberichtigungen bei GemNova

LA Birgit Obermüller: „Die Menschen in unserem Land haben diese Politik nicht verdient! Millionen an Steuergeldern versanden ohne jegliche Kontrollmechanismen und am Ende müssen es wieder einmal die Steuerzahler ausbaden.“

Mehr dazu
DSC07521-6000x3373
21.07.2024NEOS Team1 Minute

NEOS: Volksbefragung in Nassereith muss von der Landesregierung ernst genommen werden

„Eine bittere Ohrfeige“ gab es laut NEOS-Landessprecher und Klubobmann Dominik Oberhofer für die Landesregierung.

Mehr dazu

Melde dich für unseren Newsletter an!