Oberhofer gratuliert Anton Mattle zur Wahl:

„Jetzt heißt es aber aufräumen“

9. Juli 2022

NEOS Chef Dominik Oberhofer gratuliert seinem ehemaligen Sitznachbarn im Tiroler Landtag zur Wahl: „Ich freue mich für Toni für den Vertrauensbeweis.“

Gleichzeitig schließt Oberhofer aber auch einem dringenden Wunsch an: „Mattle muss jetzt liefern. Er darf nicht den gleichen Fehler wie der Bundeskanzler machen! Die ÖVP hat ein massives Korruptionsproblem, auch in Tirol. Da muss der neue Chef sofort aufräumen. Die Partei vertraut ihm, die Tiroler und Tirolerinnen erwarten sich das jetzt,“ so Oberhofer weiter.

Oberhofer wird auch deutlich, wo Mattle anfangen muss: „Die Corona Hilfsgelder, die ÖVP Teilorganisationen erhalten haben, sind sofort zurückzuzahlen. Die dubiosen Vereinsstrukturen gehören geändert. Mattle muss jetzt mit dem System Volkspartei brechen und für Transparenz und Klarheit in der eigenen Partei sorgen!“ bringt es Oberhofer auf den Punkt.