Zum Inhalt springen

NEOS-Idee der Stadtseilbahn für Innsbruck in Reichweite!  

Seit 2018 kämpfen die Tiroler NEOS für ihre Idee einer Stadtseilbahn um den Großraum Innsbruck von Überlastung, Lärm und schlechter Luft zu befreien. Sowohl Landtagsabgeordneter Andreas Leitgeb als auch Gemeinderätin Julia Seidl wurden nicht müde, die zahlreichen Vorteile einer Stadtseilbahn aufzuzeigen.

Mit Erfolg: Im vergangenen Jahr haben Stadt und Land die Prüfung einer Stadtseilbahn in Auftrag gegeben um die notwendigen Voraussetzungen für ein Planungs- und Genehmigungsverfahren zu schaffen. Der Fokus der Studie lag auf der verkehrstechnischen Erschließung, technischen Machbarkeit und Trassenwahl. Hemmnisse und Schwierigkeiten sollten erkannt und Lösungsvorschläge erarbeitet werden.

„In Paris, London und Co. macht man es bereits vor! Wir sind gespannt, ob auch bei uns der Verkehr vom Boden in die Luft verlagert wird!“, so Andreas Leitgeb.

 Am kommenden Freitag wird die Machbarkeitsstudie präsentiert - mit einem Wermutstropfen: Die Erkenntnisse werden nicht der breiten Bevölkerung vorgestellt, sondern lediglich den eingeladenen Vertretern aus den Landtags- und Gemeinderatsklubs. „In so einem Prozess muss die Bevölkerung von Beginn an eingebunden sein!“, schließt Leitgeb mit einer Forderung (ME).  

Vielleicht interessieren dich auch diese Artikel

TIROL 6J7A3137a-729x410
25.02.2024NEOS Team1 Minute

Fehleranalyse muss bei der Landesrätin und dem Polizeidirektor beginnen 

LA Birgit Obermüller: „LRin Mair kann mit ihrer Stellungnahme in der heutigen TT nicht davon ablenken, dass das Verkehrschaos am Freitag auf der Brennerautobahn auch die Polizei hätte verhindern können."

Fehleranalyse muss bei der Landesrätin und dem Polizeidirektor beginnen 
ObermuellerBirgit10 www-2000x1124
23.02.2024NEOS Team1 Minute

NEOS: Notschlafstellen sind kein Platz für Kinder

Auch NEOS LA Birgit Obermüller zeigt wenig Verständnis für die Pläne von Landesrätin Pawlata, eine weitere Notschlafstelle für Frauen und Frauen mit Kindern einzurichten.

NEOS: Notschlafstellen sind kein Platz für Kinder
Julia Seidl 01-6000x3373
22.02.2024NEOS Team2 Minuten

NEOS werden Grünen Antrag zu Sonnendeck nicht zustimmen: Reiner Wahlkampfschmäh ohne Substanz

Viel wurde in den vergangenen Monaten über die Franz-Gschnitzer-Promenade diskutiert. Die NEOS forderten nach dem Anbringen eines Gitters auf der Mauer einen sofortigen Baustopp sowie eine nachhaltige Lösung, um das beliebte „Sonnendeck“ wieder als konsumfreien Freiraum nutzen zu können.

NEOS werden Grünen Antrag zu Sonnendeck nicht zustimmen: Reiner Wahlkampfschmäh ohne Substanz

Melde dich für unseren Newsletter an!

Laden...