NEOS präsentieren Bezirksliste Lienz:

„Elementarpädagogik im ländlichen Raum endlich ausbauen!“

21. Juli 2022

Landessprecher Dominik Oberhofer: „Werden so stark sein, dass an NEOS kein Weg vorbeiführt.“

Neos haben heute Ihre Bezirksliste für den Wahlkreis Lienz präsentiert. An der Spitze steht die 31-jährige Business Analystin Jasmin Simoner. Sie ist für Quality Assurance in der Software-Entwicklung verantwortlich und Übersetzerin für Chinesisch und Japanisch. Nachdem Sie in Wien ihr Studium abschloss, war für Sie die große Frage, wie Sie beruflich in Lienz Fuß fassen kann. „Über die Messe „ZRUCK HOAM“ habe ich meinen aktuellen Job gefunden. Solche Angebote sind wesentlich, um Menschen und ihr Potenzial wieder zurück in die Region zu holen und Osttirol weiterzubringen.“

Neben diesem Wirtschaftsfaktor ist der Listenersten auch eine kostenlose Elementarpädagogik wichtig: „Meine Mutter war selbst Alleinerzieherin und ich habe aus erster Hand erlebt, wie schwierig es für sie war, Arbeit und Familie unter einen Hut zu bringen. Ihr Gehalt hat sie in meine Betreuung bei einer Tagesmutter gesteckt. Das ist kein zukunftsfähiges Modell und muss geändert werden.“

Dominik Oberhofer ist stolz, mit Birgit Obermüller auf Platz zwei der Landesliste eine gebürtige Osttirolerin im Team zu haben. Birgit Obermüller ist Tochter des langjährigen Oberlienzer Bürgermeisters Kranebitter. „Wir können somit eine Osttirolerin im Landtag quasi garantieren und arbeiten fest daran, mit Jasmin eine zweite Osttirolerin in den Landtag zu bringen.“ Der NEOS Spitzenkandidat weiter: „Die Mehrzahl der Listenersten in den Bezirken sind kompetente, ehrgeizige Frauen, die politisch Tirol weiterbringen wollen. Das freut mich ganz besonders.“

Die Liste Lienz im Detail:

Wahlkreis Lienz
1.Jasmin Simoner
2.Michael Krautgasser
3.Domenik Ebner
4.Gerhard Schullin
5.Simon Brunner
6.Johannes Schwarzer