NEOS in Schwaz 

 ALBERT POLLETTA - NEOS Spitzenkandidat für Schwaz: 

 

NEWS AUS SCHWAZ

NEOS SCHWAZ NACH ZERSTÖRTER REGENBOGENFAHNE: Sichtbares Zeichen für farbenfrohe Toleranz setzen! 

Den Eklat rund um eine zerstörte Regenbogenfahne, die von Schüler_innen des Paulinum Schwaz als Zeichen der Solidarität gehisst wurde, nimmt der Schwazer NEOS Gemeinderat Albert Polletta als Anlass, einen Antrag für mehr Akzeptanz, Toleranz und Miteinander einzubringen: „Was an dem Gymnasium passiert ist, ist zum Schämen aber leider nur eines von vielen Beispielen von offen zur Schau gestellter Intoleranz, Hass und Diskriminierung. Deshalb soll Schwaz ein Zeichen setzen und wie viele andere Gemeinden und öffentliche Einrichtungen eine Regenbogenfahne, das Symbol für Freiheit, Friede und einer offenen Gesellschaft, am Rathaus hissen.“

Hier geht's weiter...

NEOS starten im Bezirk Schwaz in die Gemeinderatswahlen 2022

„Wir NEOS wollen in Tirol bei den Gemeinderatswahlen 2022 der Impfstoff gegen den Stillstand, Intransparenz und Freunderlwirtschaft sein. Unsere internen Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren und wir können im Bezirk Schwaz in der Bezirkshauptstadt selbst und in Jenbach unsere Teams präsentieren,“ so NEOS Landessprecher Dominik Oberhofer. „In Schwaz haben wir mit Albert Polletta einen bereits aktiven, unabhängigen Gemeinderat für uns gewinnen können. In Jenbach gehen wir mit einem jungen Team rund um den 18-jährigen Kevin Ladstätter ins Rennen. Mit beiden wollen wir auch für das Amt des Bürgermeisters kandidieren,“ fasst Oberhofer die Situation im Bezirk zusammen.

Hier geht's weiter...

  WEITERE NEWS 
 

 

 Unser Spitzenkandidat 

Foto: Albert  Polletta

Albert
Polletta

Spitzenkandidat in Schwaz

 Weitere Listenplätze 

Foto: Martin  Wolf

Martin
Wolf

Geboren am 15.10.1984

Foto: Sita Jolly

Sita
Jolly

Geboren am 13.03.1978

Foto: Markus Binder

Markus
Binder

Geboren am 05.10.1988