NEOS Tirol zu Wave-Abstimmung:

„Verlogenes blaues Schauspiel!“

15. April 2021

„Zwischen den Forderungen und Reden der blauen Fraktion im Tiroler Landtag und dem, was in Wörgl unter blauer Regierungsbeteiligung abgezogen wird, kann es keine größere Diskrepanz geben“, reagiert NEOS-Klubchef Dominik Oberhofer auf die gegensätzlichen Aussagen von FP-Landtagsabgeordneten Christofer Ranzmaier in der heutigen Tiroler Tageszeitung scharf.

Für ihn ein weiteres „verlogenes blaues Schauspiel. Sich andauernd für direkte Demokratie im Plenum aufplustern und dann das Ergebnis einer Volksbefragung, ob der geringen Wahlbeteiligung zu ignorieren. Das ist ein Widerspruch der seines gleichen sucht.“

Für die Tiroler NEOS ist das Ergebnis zur Erhaltung des Wave mit fast 70% Zustimmung der Bevölkerung eindeutig: „Es ist ein klarer Auftrag an die Bürgermeisterin. Das Wave ist fester Bestandteil der Freizeitgestaltung zahlreicher Familien und vor allem für den Bereich des Schulschwimmunterrichts unerlässlich“, so Oberhofer abschließend. (ER)