Seilbahnen im öffentlichen Verkehr einsetzen!

Verlagern wir den Verkehrsfluss vom Boden in die Luft!

 

Der Verkehr in Tirol stößt an seine Grenzen: Emissionsüberschreitungen, überlastete Straßen und volle Öffis! Die Mobilität in der Stadt ist eingeschränkt, zu den Stoßzeiten reichen die Staus auf die Autobahn und bis in die umliegenden Gemeinden zurück. Die Folge: Lärm, schlechte Luftqualität, Gefahr für die Verkehrssicherheit!

Die Tiroler Landesregierung hat offensichtlich keinen Plan: Kurzfristige Straßensperren oder Fahrverbote sind lediglich Notmaßnahmen, packen das Problem nicht an der Wurzel.

Wir NEOS begegnen dem ausufernden Verkehr mit mutigen Konzepten!

Ergänzen wir das bestehende öffentliche Verkehrsnetz im Großraum um Innsbruck, sowie ins westliche und südöstliche Mittelgebirge mit einer innovativen und umweltschonenden Alternative: 

"Wie so oft hat es uns viel Überzeugungsarbeit bei der Landesregierung gekostet. Aber nach knapp 2 Jahren bohren harter Bretter haben wir mit unserem Antrag auch im Landtag erste Erfolge erzielt: Der Einsatz alternativer Verkehrsmittel wie Stadtseilbahnen im öffentlichen Verkehrsnetz wird zumindest geprüft!"

NEOS-Landtagsabgeordneter Andreas Leitgeb

Heben wir den öffentlichen Verkehr auf die nächste Ebene!

 

Unsere Vision:
  • Rückstaus auf Autobahnen gehören der Vergangenheit an
  • Der zähfließende Pendler_innenverkehr aus den Umlandgemeinden nach Innsbruck nimmt ab
  • Die Diskussion um die Pannenstreifenöffnung ist obsolet
Die Vorteile:
  • Seilbahnen gehören zu den sichersten Verkehrsmitteln
  • Die Investitions- und Betriebskosten sind wesentlich geringer
  • Sie sind umweltfreundlich
  • Kurze Bauzeit
  • Stellen Fahrtzeiten sicher, weil Fahrgäste kontinuierlich befördert werden
  • Es braucht einen Fahrplan und feste Fahrtzeiten
  • Es gibt keine Wartezeiten
  • Der Touristische Nutzen wäre groß: Die Aussicht auf den alpin-urbanen Großraum wird begeistern!
  • Die bereits bestehende Infrastrutkur bei einer Variante dem Inn entlang kann für viele Anschlusstellen genutzt werden: Flughafen, Universität, Marktplatz/Innenstadt, Kongresszentrum - selbst das westliche Mittelgebirge könnte man an den Westbahnhof und das südöstliche Mittelgebirge an den Hauptbahnhof anbinden.

Wir wollen die Verkehrssicherheit in Zukunft gesichert und den öffentlichen Verkehr mit innovativen Mobilitätsformen ergänzt wissen. Machen wir es wie Berlin, London, Barcelona, Mexico-Stadt, Hannover oder auch die Innsbrucker Partnerstadt Tiflis und setzen wir Seilbahnen als öffentliche Verkehrsmittel ein!