« Zurück zur Übersicht

Transparenz bei Partei- und Wahlkampffinanzierung

ÖVP und FPÖ beweisen einmal mehr: Finanzierung muss offengelegt werden

„Bürger_innen haben ein Recht darauf zu wissen, in welcher Höhe Parteien Spenden und Darlehen erhalten sowie was damit geschieht!“, fordert NEOS KO Dominik Oberhofer. Er ortet erneut dringenden Handlungsbedarf angesichts der Causa Schrott und der Freiheitlichen Bauernschaft in Tirol: „Transparenz bei Parteiförderungen und Wahlkampffinanzierungen ist das alleinige Mittel zur Beseitigung von dubiosen Wahlkampffinanzierungen und Parteispenden.“ Diese hören nämlich erst dann auf, wenn Spendengelder veröffentlicht werden. NEOS Tirol geht hier mit gutem Beispiel voran: „Sämtliche Spenden und Darlehen wurden von den Tiroler NEOS offengelegt“, erklärt Oberhofer.

Spenden und Darlehen von NEOS Tirol (Auswahl im Eingabefeld: „Tirol“ und „Partei“):

https://partei.neos.eu/finanztransparenz/