NEOS zu Fritz Vorschlag: Forderung nach Wahlpflicht völlig realitätsfern!

03. May 2019

Die Forderung nach der Wiedereinführung der Wahlpflicht von der Liste Fritz weisen die Tiroler-NEOS auf das vehementeste zurück: „Bei diesem Dringlichkeitsantrag von Kollegen Sint kann es sich nur um eine PR-Gag handeln. Die Wahlpflicht ist ein Eingriff in den persönlichen Freiheitsbereich der Menschen und verletzt das Persönlichkeitsrecht. Freien Bürgerinnen und Bürgern muss die Entscheidung, wählen zu gehen, auch weiterhin selbst überlassen sein“, so KO Oberhofer.